Über 500 Jahre Korn-Brenntradition erleben

Wie der Korn ins Glas gelangt

Wussten Sie, dass rund 25.000 Roggenkörner nötig sind, um eine einzige Flasche Echter Nordhäuser Korn herzustellen? Und alle stammen sie aus der Goldenen Aue, dem Getreideanbaugebiet nahe Nordhausen. Was geschehen muss, damit diese Körner als edler Tropfen in Ihrem Glas landen, können Sie in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei mit allen Sinnen erleben.

Die im Jugendstil erbaute Kornbrennerei in Nordhausen/Süd-Harz wurde vor über 100 Jahren als kleine, feine Spirituosen-Manufaktur gebaut - und ist das Herz und die Heimat von Echter Nordhäuser. Heute können Sie in diesem denkmalgeschützten Gebäude eine spannende Zeitreise durch die über 500-jährige Geschichte des Kornbrennens in Nordhausen erleben.

Sie erhalten in den historischen, aufwändig restaurierten Produktionsräumen einen authentischen Einblick in die handwerklich anspruchsvolle Kornbrandproduktion des beginnenden 20. Jahrhunderts. Im Mühlenraum können Sie den Roggen durch die Hand rieseln lassen, im Maischekeller mit einem Molekülbaukasten den chemischen Vorgang der Gärung der Maische auf kleinster Ebene nachvollziehen und im Brennraum finden Sie schließlich die originalgetreuen und beeindruckenden Apparaturen und Anlagen, in und mit denen Korn gebrannt wurde.

Eine Verkostung am Ende des Rundgangs gehört natürlich mit zum Programm und im Hofladen erhalten Sie alle Produkte und Fanartikel von Echter Nordhäuser, sowie die hauseigenen Spezialitäten der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei.

Öffnungszeiten Brennerei und Hofladen: Montag bis Samstag, 10:00 bis 16:00 Uhr
Führungen: Montag bis Samstag, 14:00 Uhr - ohne Voranmeldung
Gruppenführungen nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: www.traditionsbrennerei.de

Kontakt

Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei
Grimmelallee 11
99734 Nordhausen

Tel:  +49 (0) 3631 63 63 63
Fax: +49 (0) 3631 - 63 64 70